Kastrationsaktion Arucas

Im März 2015 bat uns Ainhoa um Hilfe, eine Frau, die in Telde eine Kolonie von 14 Straßenkatzen versorgt. Sie hatte bereits die meisten davon auf eigene Kosten sterilisieren lassen, aber dann ging ihr das Geld aus und sie fürchtete, die Kontrolle über die Population zu verlieren.

Natürlich halfen wir gerne und so wanderten die noch fehlenden vier Weibchen und zwei Männchen auf unsere Kosten auf den Operationstisch. Da die meisten Katzen der Kolonie sehr scheu sind, mussten wir sie mit Katzenfallen einfangen - zum Glück haben wir mittlerweile auch damit so einige Erfahrung und es klappte auf Anhieb. Nun ist die Kolonie komplett sterilisiert!
Stacks Image 448