Teo

Teo wurde, als er gemeinsam mit seinem Bruder in Mogán die Straße zu überqueren versuchte, von einem Auto erfasst. Beide Kater wurden schwer verletzt zu einer Tierschützerin gebracht. Teos Bruder starb leider; Teo konnte glücklicherweise gerettet werden, verlor aber sein linkes Auge durch die Unfallfolgen. Seine Vermittlungschancen auf der Insel waren dadurch ausgesprochen schlecht, aber glücklicherweise verliebte sich eine tierliebe Familie aus Deutschland in sein Foto auf unserer Seite und beschloss, ihn zu adoptieren.

Im September 2014 durfte Teo nach Deutschland fliegen und benahm sich vom ersten Augenblick an in seinem neuen Zuhause, als habe er nie anderswo gelebt. Er verträgt sich wunderbar mit allen anderen Zwei- und Vierbeinern (von denen es in der Familie noch so einige gibt) und hat seine Adoptivmama gründlich um die Pfote gewickelt! Danke an Ute, Natascha und die ganze zauberhafte Familie, die unserem kleinen Piraten so ein schönes neues Leben geschenkt hat!!

Teo in seinem neuen Zuhause:

Stacks Image 368