Moritz

Moritz tauchte erstmals im November 2011 in unserer Siedlung auf - offensichtlich ein ehemaliger Hauskater, der ausgesetzt worden war, denn er war zwar nicht kastriert, aber äußerst menschenbezogen und ständig auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Leider wurde er kurz darauf von einem Auto angefahren und erlitt einen komplizierten Bruch der Hüfte. Mit Hilfe einer aufwändigen Operation konnte ihm geholfen werden - er musste mehrere Monate lang einen „fixateur externe“ tragen, was ihm gar nicht gefiel, weil er in dieser Zeit Hausarrest hatte und nur an der Leine spazieren geführt werden konnte. Der Aufwand hat sich aber gelohnt; heute ist Moritz wieder ganz gesund, und bis auf eine leichte Versteifung in der Hüfte ist von seiner Verletzung nichts mehr zu merken, er springt und rennt ganz wie früher.

Moritz hat eine liebe Familie auf Gran Canaria gefunden und ist heute ein sehr glücklicher kleine Kater!

Moritz nach dem Unfall mit dem Fixateur externe...

Stacks Image 210

... heute geniesst er das Leben wieder.

Stacks Image 208