Charly und Mollie

Charly und Mollie waren eine Zeitlang echte Sorgenkinder für uns. Sie sind Geschwister, zwei Jahre alt und hatten, als sie zu uns kamen, eine sehr traurige (aber für hier sehr typische) Geschichte hinter sich: Als Babys wurden sie von einem lesbischen Pärchen adoptiert; aber die eine der beiden Frauen starb, und die andere hatte nach einiger Zeit eine neue Partnerin, die die Katzen auf keinen Fall behalten wollte. Da es den Frauen zu teuer war, die beiden im Tierheim abzugeben (man muss 20,- Euro bezahlen, wenn man dort ein Tier abgibt), ließen sie sie einfach in ihrer früheren Wohnung zurück, als sie von dort auszogen. Eine Nachbarin, die Charly und Mollie tagelang maunzen hörte, rief schließlich eine der hiesigen Tierschutzorganisationen an und so kamen die beiden in unsere Obhut. Sie waren völlig verstört und ausgehungert und haben eine lange Weile gebraucht, bevor sie wieder Vertrauen fassen konnten. Wie lange sie in der Wohnung alleine und auf sich gestellt waren, wissen wir nicht genau, aber als sie gefunden wurden, waren sie schwer traumatisiert und auch total verwahrlost: von oben bis unten verfloht und voll  mit Würmern; mit großen, kahlen Stellen im Fell. All das konnten wir mit viel Liebe, gutem Futter und tierärztlicher Versorgung zwar in den Griff bekommen, trotzdem blieben Charlie und Molly Sorgenkinder von uns, weil wir sie auf jeden Fall zusammen vermitteln wollten, und das ist bei erwachsenen Katzen natürlich sehr schwierig. Erwachsene Katzen werden hier ohnehin weit seltener adoptiert als Babykatzen, und zwei gleich auf einmal noch seltener. Trotzdem kam es für uns nicht in Frage, die beiden zu trennen - sie hingen enorm aneinander, und nach der schweren Zeit, die sie hinter sich hatten, wollten wir ihnen auf gar keinen Fall ein weiteres Trauma durch eine Trennung zumuten. Und wieder mal hatten wir Glück - eine liebe deutsche Frau kontaktierte uns, da sie gern eine Katze aus Gran Canaria adoptieren wollte. Unter den Vorschlägen, die wir ihr schickten, waren auch Charly und Mollie, und die Dame verliebte sich sofort in die beiden. Mittlerweile sind die beiden schon seit einem Jahr in ihrem neuen Zuhause, und wie die Bilder zeigen, sind sie dort rund, gesund und sehr glücklich! ;-)

Charly und Mollie

Stacks Image 745
 
Stacks Image 208